Tourismusverband Gerlitzen Alpe – Ossiacher See

Privater Tourismusverband

Im Jahr 2012 wurde kärntenweit ein Teil der Tourismusverbände privatisiert.

Im Zuge dessen wurden einige Änderungen vollzogen, wie zum Beispiel die Separation von den Gemeinden. Das Meldewesen liegt nach wie vor im Zuständigkeitsbereich der Gemeinden, während sich die einzelnen Tourismusverbände ganz auf die Betreuung und Beratung er Gäste konzentrieren. In den vergangenen Jahren hat sich dieses Konzept sehr erfolgreich bewährt und wird mit Sicherheit auch in Zukunft erfolgreich sein.

Ziele des Tourismusverbandes

"Wir möchten dem Gast einen unvergesslichen Urlaub in unserer Region ermöglichen. Das Wohl der Urlauberinnen und Urlauber liegt und sehr am Herzen." so Mag.a Veronika Zorn-Jäger, Obfrau des Tourismusverbandes Gerlitzen Alpe - Ossiacher See. Mit diesem Ziel ist die Messlatte hoch gesetzt, die Obfrau ist sich jedoch sicher, dass dieses Ziel definitiv erreichbar ist.

Mit vielen tollen Ausflugszielen und wunderbaren Veranstaltungen erfeut sich die Urlaubsregion Gerlitzen Alpe - Ossiacher See stetig steigender Besucherzahlen. Zu den Top-Attraktionen zählen die Finsterbach Wasserfälle in Sattendorf, Das Domenig Steinhaus in Steindorf und das Pilz Museum in Winklern.

Da die Region eine Vorbildfunktion als Wander- und Radregion besitzt, wird auch viel Zeit und Energie in den Ausbau und die Pflege der Wege investiert.

Alles in allem wird den Gästen ein vielfältiges Spektrum an Möglichkeiten für Ihren Urlaub geboten. 

Fusionierung erleichtert effizientere Projektabwicklung

Zum 1. Januar 2017 haben die Tourismusverbände Treffen am Ossiacher See und Steindorf am Ossiacher See zum Tourismusverband Gerlitzen Alpe - Ossiacher See fusioniert.

"Viele Projekte der Vergangenheit haben beide Tourismusverbände gleichermaßen betroffen. Durch den Zusammenschluss haben wir ein deutlich breiteres Entscheidungsgremium und können dadurch Projekte zeitnaher und wesentlich effizienter entwickeln", freut sich Georg Overs, Geschäftsführer der Region Villach Tourismus GmbH über die geglückte und sinnvolle Fusionierung.

Vorstandsmitglieder

Mag.a Veronika Zorn-Jäger, Obfrau

Mag.a Eva-Maria Hoffmann, stellvertretende Obfrau 

Erwin Fleischhacker, Finanzreferent

DI Markus Ramsbacher, Vorstandsmitglied

DI Rico Schön, Vorstandsmitglied

Bgm. Georg Kavalar, Vorstandsmitglied