Radfahren

In nur 27 Kilometern dem Alltag einfach davonfahren? Der Radweg rund um den Ossiacher See ist wie geschaffen dafür! Sie mögen es eher rasant? Wir bringen Ihr Fahrrad zum Schweben, auch der Berg lässt keine "Radlerwünsche" offen - fahren Sie mit der Kanzelbahn bis zu Mittelstation der Gerlitzen Alpen und mit dem Fahrrad über die Gerlitzen Mautstraße wieder in das Tal.

Weitere Routen finden Sie im Kärntner Tourenguide.

www.touren.kaernten.at

Wandern

Die Wanderberge Verditz und Gerlitzen Alpe bieten zahlreiche, einzigartige Wanderwege, die darauf warten von Ihnen während Ihres Urlaubes in Kärnten entdeckt zu werden.

Wanderwege für jedermann. Zahlreiche Wanderwege, die darauf warten von Ihnen entdeckt zu werden. Sie können die Berglandschaften alleine oder mit Bergführer erkunden. Der Kärntner Tourenguide zeigt Ihnen die gewünschte Richtung.

www.touren.kaernten.at

Laufen und Nordic Walking

Sie sehnen sich danach Ihre gewohnten Pfade zu verlassen und sind auch im Urlaub gerne in Form? Dann ist unsere Natur Ihr Fitnesscenter.

Strecke 1

Ausgangspunkt in Winklern Pilzmuseum - Buchholzer Straße - Drassmannweg - De La Tour Straße - Schauerbodenweg - Pöllingerstraße - Querung B98 und Schloßstraße - Eichholzstraße - Brechlerweg - entlang des Afritzer Baches - Querung L83 (Krastaler Landesstraße) - weiter entlang des Baches - Querung des Afritzer Baches über die Holzbrücke - dann weiter bis zum Ausgangspunkt.

Laufzeit: ca. 60 Minuten, Gehzeit: ca. 90 Minuten

 

Strecke 2

Ausgangspunkt in Winklern Pilzmuseum - Buchholzer Straße - Drassmannweg - De La Tour Straße bis B98 - Rainweg - kurz entlang der B98 - dann Winklerner Straße bis Ausgangspunkt.

Laufzeit: ca. 35 Minuten, Gehzeit: ca. 45 Minuten

Strecke 3

Ausgangspunkt in Winklern Pilzmuseum - Winklerner Straße bis Volksschule Einöde - Bethausweg und Verlängerung bis Kraser Dorfstraße - dann steilen Lanaweg zurück zum Ausgangspunkt.

Laufzeit: ca. 25 Minuten, Gehzeit: ca. 45 Minuten

Strecke 4

Ausgangspunkt in Annenheim Kanzelbahn - Seeuferstraße in Richtung Campingbad - Fußweg nach links - Naturschutzgebiet entlang des Schilfgürtels - St. Andräer Straße überqueren, Abstecher zum Biotop entlang des Seebachs, zurück zur St. Andräer Straße - Einbindung Seeuferstraße - über die Bahnübersetzung - Kanzelbahn.

Laufzeit: ca. 40 Minuten, Gehzeit: ca. 70 Minuten

Strecke 5

Ausgangspunkt in Annenheim Kanzelbahn - Sprungweg - Eichenweg - Aussichtsweg - Dellacherbauer - Bundesstraßenüberquerung - Seeuferstraße - Aichelberghof - Kanzelbahn.

Laufzeit: ca. 35 Minuten, Gehzeit: ca. 50 Minuten

Strecke 6

Ausgangspunkt ist die Kreuzung Dorfstraße mit dem Wasserfallweg - Dorfstraße - Deutschbergweg - Fichtenweg - Fußweg nach St. Urban bis Hotel Birkenhof - Bundesstraßenüberquerung - Fußgängerweg - Sattendorf (bundesstraßenparallel) - erster Weg nach links Richtung See, Überquerung der Bahn, dann nach rechts - Seeweg nach Sattendorf - Bahnüberquerung - Weg bahnparallel - bis zum nächsten Bahnübergang, hier rechts - Dorfstraße und zum Ausgangspunkt.

Die Freizeitkarte mit den gekennzeichneten Strecken liegen in der Marktgemeinde Treffen am Ossiacher See auf.

www.ossiachersee.info

Nach oben

Wassersport

Das Element Wasser fasziniert Sie? Dann sind Sie am Ossiacher See genau richtig. Tauchen Sie ein in die dunkelgrüne Welt des Wassersports - ob Schwimmen, Surfen, Segeln, Tauchen oder Wasserski - Sie werden begeistert sein.

www.ossiachersee.info

Nach oben

Sie lieben die Sonne und fahren ihr gerne entgegen? Dann ist die Gerlitzen Alpe Ihre Nummer Eins - über 2000 Sonnenstunden im Jahr lassen nicht nur jedes Wanderherz höher schlagen. Bei einer Fahrt mit der Kanzelbahn kann man die Verbindung zwischen Berg und See erleben.

Sie wünschen sich auch eine Landschaft, die auch im Winter unter die Haut geht? Dazu traumhafte und hervorragend präparierte Pisten? Kein Problem, auf der Gerlitzen Alpe sind Zauberer am Werk.

www.gerlitzen.com

Nach oben

Verditz - Lust auf Ruhe

Sie möchten dem Alltag entfliehen und wünschen es sich nicht nur herrlich, idyllisch und geheimnisvoll, sondern auch spannend und märchenhaft? Dann sind Sie am Verditz genau richtig! Sanftes Wandern im Sommer oder auch Schneeschuhwandern im Winter.

www.verditz.at

Nach oben

Region Villach App

Die besten Touren, die schönsten Orte und vieles mehr - ab sofort auf der Region Villach App!

Sie können die Inhalte der Region Villach App aber auch hier online ansehen und downloaden.

Hier geht es zur App auf iTunes

Hier geht es zur App auf Google Play

Nach oben