27.12.2016

Feuerwehrolympiade

FF Puch

FF Töplitsch

Geschätzte Bevölkerung, liebe Jugend!

Wie bereits vielfach in den Medien angekündigt, finden in der Zeit von 9. bis 16.07.2017 die 16. Internationalen Feuerwehrwettbewerbe und die 21. Internationale Jugendfeuerwehrbegegnung in Villach statt.

Diese Veranstaltung auch als Feuerwehrolympiade bezeichnet, wird sicherlich ein "Jahrhundertereignis" für die Veranstalter, nämlich der Stadt Villach, der Kärntner Feuerwehren, sowie für unser Bundesland und die gesamte Region.

Von Seiten des Internationalen Feuerwehrverbands CTIF wurden diese Wettkämpfe das erstmal im Jahr 1961 durchgeführt. Es haben sich ca. 3500 Wettkämpfer und Schiedsrichter von 33 Nationen, sogar eine Jugendgruppe aus Japan, zu diesen Bewerb angemeldet.

Die Wettkampfstätten sind das Stadion Villach sowie die Villacher Altstadt (Hackenleiterbewerb am Parkplatz beim Parkhotel). Die Stimmung im Stadion wird höchstwahrscheinlich "Ländermatch-Charakter" haben und somit sind spannende Wettkämpfe garantiert.

Erstmals in der Geschichte dieser Wettkämpfe treten in derselben Wettkampfklasse zwei Mannschaften aus derselben Gemeinde an. Dabei handelt es sich um jeweils eine Gruppe Feuerwehr Puch und der Feuerwehr Töplitsch. Beide Mannschaften haben sich in der Klasse "Traditionelle Feuerwehrbewerbe mit Alterspunkten" qualifiziert.

Programm:

Neben diesen Wettkämpfen wird es in der Villacher Innenstadt auch ein tolles Rahmenprogramm geben.

Noch vor der Eröffnungsfeier mit dem Einmarsch der Nationen am Mittwoch, dem 12.07.2017 um 18.30 Uhr wird der erste Wettkampf, nämlich der 100-m-Hindernislauf der Feuerwehrsportwettkämpfe durchgeführt.

Am Donnerstag, dem 13.07.2017 stehen die Jugendfeuerwehrbewerbe sowie die Feuerwehrsportwettkämpfe Löschangriff am Programm.

Am Freitag, dem 14.07.2017 finden im Stadion Lind der Feuerwehrhindernisstaffellauf 4 Mal 100 m und die "Traditionellen Feuerwehrbewerbe ohne Alterspunkte" statt. Gleichzeitig wird das Training für den "Hackenleiterbewerb" beim Parkhotel durchgeführt.

Am Samstag, dem 15.07.2017 wird es für unsere beiden Kärntner Mannschaften ernst: Im Stadion Lind wird der Bewerb "Traditionelle Feuerwehrwettkämpfe mit Alterspunkten" abgehalten.

Obwohl auch zur gleichen Zeit der "Hackenleiterbewerb" durchgeführt wird, bitte ich Sie/Euch jetzt schon in das Stadion zu kommen und unsere Burschen lautstrak anzufeuern und zu unterstützen, denn schließlich wollen wir alle, dass unsere Wettkampfgruppen an die Erfolge der vergangenen Jahre anschließen und Gold, Gold und nochmals Gold bei der Schlussfeier um 19.00 Uhr in Empfang nehmen können.

 

Ich bitte um ihre Unterstützung, mit kameradschaftlichen Grüßen

Brandrat Kurt Petschar

(Bezirksferuerwehrkommandantstellvertreter)

 

 

 


< ÖBB Erneuerungsarbeiten in Sattendorf